Anrufen
Kontakt Buchen
Menü
Menü

Gordes, ein kleines hochgelegenes Dorf, das 300 m über dem Meeresspiegel liegt, ist das viertbeliebteste Dorf der Franzosen. Mit seiner majestätischen Kirche dominiert es den Luberon. Sie werden sich in den kleinen Gassen verlieren und sich an der Schönheit des Ortes erfreuen. In der Nähe liegt das Dorf Bories und in 4 km Entfernung die Abtei von Sénanque, die man sich nicht entgehen lassen sollte.
In Gordes können Sie auch die Keller des Firmin-Palastes besichtigen, das sind Höhlenhöhlen mit unterirdischen Treppen, Zisternen und einer alten herrschaftlichen Ölmühle.
Das Schloss von Gordes stammt aus der Renaissance, ein Steg säumt die Dächer und der Blick reicht weit über das Comtat Venaissin.